Suche
  • Stefanie Heither

5 Hochzeitstrends für 2023 - darauf dürft ihr euch freuen!


Corona hat 2020 und 2021 alle in Schach gehalten - auch all die verliebten Paare, die ihrer geplanten Hochzeit oder freien Trauung entgegenfieberten und sie dann doch verschieben mussten. 2022 ging es dann wieder los und erste Paare konnten sich das langersehnte JA-Wort geben. Ich hoffe, dass 2023 alles wieder normal ist und ich ganz vielen Paaren ihre freie Trauung zum unvergesslichen LEUCHTTURMMOMENT machen kann. Welche Trends in 2023 auf euch warten, könnt ihr hier gespannt lesen ...


Hochzeitstrend 2023 Nr. 1: Freie Trauungen


Ganz klar geht der Trend Richtung freier Trauung. Kein Wunder, meldet das Justizministerium rekordverdächtige 111.235 Kirchenaustritte alleine in den ersten 6 Monaten des Jahres 2022. Eine Hochzeitsmesse, bei der ich als Aussteller dabei war, bestätigt mir dieses Bild. 90% aller Paare wollen mit der Kirche "nichts mehr am Hut haben" und suchen Alternativen. Für einige heißt das, dass es beim standesamtlichen Ja-Wort bleibt. Die meisten entscheiden sich jedoch für eine freie Trauung. Besonders geschätzt wird an einer freien Trauung, so erzählen mir meine Paare, dass es unheimlich persönlich und herzlich ist. Das kann ich nur bestätigen. Über 30 Stunden akribische Vorbereitungszeit, Leidenschaft und Herzblut stecke ich in jede meiner freien Trauungen. Denn ich will, dass es der schönste und unvergesslichste Tag im Leben meiner Paare wird. Ich will und kann das nur mit einer glatten 1 machen - das ist mein Anspruch!



Hochzeitstrend 2023 Nr. 2: Nachhaltigkeit - Green Weddings


Einweggeschirr Adieu! Auch wenn dieser Trend bereits in den Vorjahren seine Geburtsstunde hatte, so setzt er sich glücklicherweise auch in 2023 weiter fort. Paare denken mehr und mehr umweltbewusst, verzichten auf Plastikprodukte, die direkt nach der Hochzeit im Müll landen, nehmen Abstand von Luftballons, die nach dem Steigenlassen in irgendwelchen Feldfluren ihr jähes Ende finden und setzen eher auf nachhaltige Produkte wie Papierstrohhalme, recycelte Servietten und Essen aus regionalem Anbau. Gut so! Ich selbst gehe mit meinen Kids Müll sammeln, damit sie von klein an lernen, dass wir in dieser schönen Welt nur zu Gast sind und dass wir unsere Umwelt liebevoll behandeln müssen.




Hochzeitstrend 2023 Nr. 3: Der Traubogen als Hochzeitsymbol


Das Idealbild einer freien Trauung ist häufig draußen, unter freiem Himmel, in der Natur ... Aber jede noch so schöne Waldlichtung, jede Parkanlage, jede Wiese braucht doch eine Bühne für die zwei Liebenden. Da bietet der Traubogen häufig einen wunderschönen Rahmen, der das Paar beim Eheversprechen optimal in Szene setzt und einrahmt. In den Hochzeitsfarben floral, mit Stoff oder Ballons geschmückt ist er auch eine traumhafte Kulisse für das Best-of-Fotomotiv. Wollt auch ihr einen Traubogen für eure freie Trauung mieten? Dann biete ich euch meine beiden Traubögen gerne an. Wählt zwischen einem weißen, halbrunden Aluminiumbogen oder einem rustikalen Birkenbogen aus.




Hochzeitstrend 2023 Nr. 4: Trockenblumen


Auch der Trend der Trockenblumendeko hält sich konstant seit einigen Jahren. Pampasgras und Eukalyptus sind hier die Spitzenreiter im Dekobereich und schmücken sowohl Traubogen, Brautstrauß und dienen als Tischdeko oder sogar als Haarschmuck. Die robusten Pflanzen sind äußerst haltbar und man braucht keine Angst haben, dass sie bei gutem Wetter direkt die Köpfe hängen lassen. Zudem sind es keine Eintagsfliegen, die nach der Hochzeit ausgedient haben, sondern können nach eurer Feier z. B. weiter eure 4 Wände schmücken.




Hochzeitstrend 2023 Nr. 5: Schlichte Hochzeitskleider


Riesen Reifrock war gestern. Angesagt sind cleane Styles bei Hochzeitskleidern. Weiche, fließende Stoffe dominieren anstatt aufwändiger Stickereien, Perlen und 300 Tülllagen. Die moderne Braut mags schlicht und elegant. Zurückhaltende, romantische Schönheit! Mehr braucht`s nicht. Der Vorteil bei diesen "schlanken" Kleidern: Sie eignen sich perfekt für Outdoor Hochzeiten wie z. B. bei freien Trauungen. Diese Kleider sind der perfekte Begleiter für Strandhochzeiten und Barfußlook, für durchgetanzte Nächte bei voller Tanzfläche und für extremen Wohlfühlfaktor. Viele Bräute kombinieren ihren Look sogar mit weißen Hochzeits-Chucks. Dann hat man auch keine wehen Füße :-)




Aber egal, ob ihr Trendfollower oder Trendsetter seid, wichtig ist, dass euer schönster Tag im Leben genauso wird, wie ihr es euch wünscht. Also ... find your own style and be happy!


Eure Steffi

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen