Suche
  • Stefanie Heither

Sie liebt sie! Er liebt ihn! Homo-Trauungen, Homo-Hochzeiten, gleichgeschlechtliche Trauungen!



Im Sommer 2017 ging für viele gleichgeschlechtlich liebende Paare ein langersehnter Wunsch in Erfüllung. Der Bundestag beschließt am 30. Juni 2017, dass homosexuelle Paare ab dem 1. Oktober 2017 vor dem Gesetz in Deutschland heiraten und damit eine zivilrechtliche Ehe führen dürfen. Kirchlich jedoch nicht. Leider! Daher suchen viele schwule und lesbische Paare die Freie Trauung als Alternative aus, um ebenfalls eine Fest der Liebe in weiß mit allem Pipapo zu erleben.


FREIE TRAUUNG für homosexuelle Paare als Alternative zur Kirche


Wünschen sich gleichgeschlechtliche Paare neben der standesamtlichen Trauung auch die religiöse Trauung, so werden sie oft enttäuscht. Der Vatikan lehnt den Segen für homosexuelle Paare weiterhin offiziell ab. Je nach Glaubensgemeinde können schwule und lesbische Paare jedoch den Segen von einigen liberal eingestellten Priestern - bekommen. Und wenn nicht??? Dann bietet die Freie Trauung eine schöne Alternative zu der kirchlichen Trauung.


Mir persönlich fehlen die Worte für diese völlig angestaubte Einstellung zur Ehe. Ich finde: Die Welt ist bunt und das ist gut so. Liebe passiert einfach - man kann sich nicht aussuchen, in wen man sich verliebt. Wichtig ist doch, DASS wir lieben. Liebe macht die Welt viel besser als Hass und Intoleranz.



Daher freue ich mich besonders die Toms & Michas, die Annas und Saras dieser Welt, die Ihre Liebe vor mir bekennen wollen und die ich im Rahmen der freien Trauung begleiten darf - bei einem der schönsten Momente ihres Lebens.


Die intimen Lebens- und Liebesgeschichten, die sie mir erzählen, erzählen häufig von Gefühlschaos, Ängsten vor dem Outing, Ängsten vor der Reaktion ihres sozialen Umfeldes. Sie erzählen aber auch von aufrichtiger, purer Liebe, die sie endlich gefunden haben. Von Freiheit, die sie nun fühlen, wo sie ihre Liebe nicht mehr verstecken und frei ausleben können. Es berührt mich jedes Mal. Und ich bin einfach nur dankbar, dass ich Teil ihrer Geschichten sein darf. Denn aus jeder Geschichte nimmt man immer auch etwas für sich selbst mit.


HOMO-TRAUUNG - ALLES KANN, NICHTS MUSS!

Der Vorteil von freien gleichgeschlechtlichen Trauungen ist, dass fast alles möglich ist. Wir müssen uns an keinerlei Konventionen halten. Ihr wollt am Strand heiraten? Im Schloss oder im Heißluftballon? Warum nicht? Ihr wollt nur zu zweit heiraten oder mit zig 100 Lieblingsmenschen? Gerne! Ihr wollt, dass alle in pinkem Outfit kommen! Mega! Ihr wollt " Highway to hell" als Einzugslied? Ha ha ... cool, mal was anderes! Ihr wollt in FlipFlops und Bikini heiraten? Bin dabei! Lasst es uns einfach schön machen. Mein Kopf ist voller Ideen. Eurer sicherlich auch!


Also ... wenn ihr eine offenherzige, tolerante und heit(h)ere Traurednerin für eure freie Homo-Hochzeit sucht, dann bin ich EURE Frau!


Was? Ihr habt mich immer noch nicht angerufen. Na dann los ... bevor euch die anderen Paare die heißbegehrten Termine wegschnappen. Ich bin nämlich keine "Massentraumaschine", sondern mache wenig Trauungen im Jahr, dafür aber immer mit turbo 200% Enthusiasmus.


Herzliche Grüße

Eure Steffi

Weitere Infos zur gleichgeschlechtlichen Eheschließung



55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen